Yüz Germe Ameliyatı
0
(0)

Abhängig von vielen Faktoren wie Alter, Gewicht und Hormonen kann Absacken im Gesicht auftreten. In diesem Fall, in dem kosmetische Produkte dieses nicht helfen können, können Sie das Absacken beseitigen und mit einer Gesichtsstraffung-Opeation das gewünschte Aussehen erzielen. Die Gesichtsstraffung ist eine Operation, die sich Ihr gesamtes Gesicht auswirkt und dazu führen kann, dass Sie mindestens 10 bis 15 Jahre jünger Aussehen haben. Diese ästhetische Operation, die Zeichen des Alterns im Gesicht beseitigt, wirkt sich auch auf die soziale Position der Person aus. 

Die Gesichtsstraffung ist eine ästhetische Operation-Methode, die darauf abzielt, künstlich in das Bindegewebe einzugreifen. Die Bindegewebe werden dank der Einschnitte, die in den unsichtbaren Teilen des Gesichtsbereichs geöffnet werden eingegriffen. Mit Hilfe ästhetischer Methoden werden diese Einschnitte dann geschlossen und die Gesichtshaut des Patienten gestrafft. Es ist auch ein sehr erfolgreiches ästhetisches Verfahren in Bezug auf die Dauerhaftigkeit im Vergleich zu anderen Methoden.

Was verursacht Absacken der Haut?

 

Die Schwerewirkung, übermäßiger Verbrauch chemischer Produkte, genetisch schwaches Bindegewebe, übermäßige heiße Dusche, geringer Schutz vor außeren Einflüssen, gehören zu den Faktoren, die die Spannung des Gesichts beeinflussen.

Menschen haben normalerweise kein Absacken im Gesicht, bevor sie fünfzig sind. Ab Alter 50 Jahre treten Absacken und Falten in den Teilen die mimischen Falten auf. 

Die einzige Bedingung für eine Gesichtsstraffung-Operation ist Absacken des Gesichts. Mit anderen Worten, es besteht keine Notwendigkeit zu warten, bis Alter 50 Jahre für eine Gesichtsstraffung-Operation. Wenn Absacken des Gesichts auftritt, kann diese Operation in einem früheren Alter durchgeführt werden.

Zusammenfassend sollten die Menschen, die Falten und das Absacken mit nichtchirurgischen Methoden nicht loswerden können, die ausreichende Bedingungen für chirurgische Eingriffe haben und, die auf die Gesundheit ihres Gesichts im postoperativen Prozess achten können, eine Gesichtsstraffung-Operation beantragen, wenn sie eine langfristige verjüngende Wirkung wünschen.

Wie wird Gesichtsstraffung durchgeführt?

Notwendige Untersuchungen werden durchgeführt, nachdem der Patient mit Beschwerden wie Falten oder Absacken im Gesicht seinen Arzt aufsucht. Nach dieser Untersuchungen, die den Zustand des Patienten zeigen, wird die am besten geeignete Methode zur Lösung der Probleme des Patienten bestimmt. Nachdem der Patient für eine Gesichtsstraffung-Operation als geeignet erachtet wird, der Vorbereitungsprozess beginnt. Dann beginnt die Operation mit dem Abschluss des Vorbereitungsprozesses.

Der Gesichtsstraffung wird unter Allgemeinanästhesie durchgeführt. Daher fühlt der Patient während der Operation keine Schmerzen. Die einzuschneidende Regionen werden mit dem Stift gezeichnet. Die Einschnitte-Bereiche sind so festgelegt, dass sie zumindest sichtbar sind. Nach der Vornahme des Einschnitts werden die Bindegewebe mit speziellen Fäden an die Membran der Knochen gehängt. Später wird die Haut gezogen und wenn es überschüssige Teile gibt, wird sie eingeschnitten. Mit Hilfe von Nähte werden die Einschnitte geschlossen. Durch Einlegen eines Drainage im geschlossenen Bereich wird eine Flüssigkeitsansammlung verhindert. Dann ist die Operation abgeschlossen. Da es einige Faktoren gibt, die von Person zu Person unterschiedlich sind, werden die zuverlässigsten Informationen über den Operationsprozess nach der Untersuchung gegeben.

Der Prozess vor der Gesichtsstraffung-Operation

Da Gesichtsstraffung-Operationen aus ästhetischen Gründen durchgeführt werden, kann die Zeitspanne zwischen der Antrag und der  der Operation lange dauern. Diese Zeitspanne kann je nach Zustand und Bedürfnissen des Patienten bestimmt werden. In der präoperativen Phase werden die Untersuchungen durchgeführt, um die körperlichen Merkmale, den Gesichtstyp und die Angemessenheit des Patienten für die Operation zu bestimmen und wird mündliches Gespräch geführt, um die Bedürfnisse des Patienten zu verstehen und die Bedürfnisse mit der am besten geeigneten Methode zu erfüllen.

In der präoperativen Phase kann der Patient mithilfe einer Simulation sehen, wie sein Gesicht nach dem Eingriff wird. Wenn Patienten den präoperativen Prozess gemäß den Empfehlungen des Arztes abschließen, haben sie sowohl eine erfolgreiche Operation als auch einen bequemen und schnellen Genesungsprozess. Schauen wir die wesentliche Punkte zu berücksichtigen in der präoperativen Phase;

  • Körperliche Untersuchungen und Diagnose

In der präoperativen Phase wird eine sehr kurze körperliche Untersuchung durchgeführt, um die Gesichtsanatomie des Patienten zu beurteilen. Dann werden Routineuntersuchungen durchgeführt, wie die vor jedem chirurgischen Eingriff durchgeführt werden.

Mit dieser Untersuchungen werden die Blutwerte, Hormonwerte beurteilt und es kann erkannt werden, ob der Patient eine Krankheit hat, die eine Operation verhindert. Es wird festgelegt, ob er eine ansteckende Krankheit oder nicht. Die Operation wird geplant, wenn keine Hindernisse vorhanden sind.

  • Feststellung der am besten geeigneten Methode und Planung der Operation

Der Gesichtstyp jedes Patienten und sein Bedarf an Gesichtsstraffung können unterschiedlich sein. Zum Beispiel, bei einigen Patienten ist das Gesicht vollständig schlaff, aber bei anderen nur Kieferbereiche ist schlaff. Nachdem der Entscheidung für Gesichtsstraffung wird in der Planungsphase auch ein geeignetes Verfahren für Gesichtstyp des Patienten entschieden. Es wird entschieden, wie und in welche Teile des Gesichts eingegriffen werden soll. Darüber hinaus können in dieser Phase neben der Gesichtsstraffung-Operation zusätzliche ästhetische Eingriffe geplant werden. Die für den Gesichtstyp des Patienten geeigneten Eingriffe, die auf Computer simuliert werden, werden dem Patienten angezeigt und die Genehmigung des Patienten erhielt wird.

  • Wesentliche Punkte zu berücksichtigen vor der Operation und Vorbereitungsprozess

Gesichtsstraffung ist eine sehr wichtige Operation. Vor der Operation sind viele Punkte zu berücksichtigen, um die gewünschten Ergebnisse dieser schweren Operation zu erzielen und die Risiken zu verringern. Der Arzt wird der Person die klarsten Informationen geben, weil jeder verschiedene Merkmale hat, die von Person zu Person variieren. Aber jeder sollte auf einige Punkte achten. Wenn die gewünschte Effizienz aus der Operation erzielt werden soll, wird es empfohlen, dass Rauchen vor und nach der Operation zu aufgeben, oder mindestens für eine Weile aufzugeben. Weil Rauchen das Gewebe schädigt.

Zusätzlich zum Rauchen sollte der Alkoholkonsum vor der Operation vollständig aufgegeben werden. Es wird empfohlen, zwei Monate nach der Operation keinen Alkohol zu konsumieren. Make-up sollte nicht eine Woche vor der Operation aufgetragt werden. Es hat wesentliche Bedeutung für die Hygiene der Regione. In Bezug auf die Hygiene des Bereichs und der Nähte wird das Färben der Haare vor und nach der Operation für ein bis zwei Monate nicht empfohlen. Nach der Operation sollten keine Blutverdünner verwendet werden. Wenn es ein Medikament gibt, das vor der Operation kontinuierlich eingenommen wird und die Blutwerte beeinflusst, sollte es dem Arzt gemeldet werden. 

Wesentliche Punkte zu berücksichtigen nach der Gesichtsstraffung-OP

Es gibt einige Punkte nach eine erfolgreiche Operation zu berücksichtigen, um der Genesungsprozess schnell und problemlos zu werden. Je mehr Aufmerksamkeit diesen Punkten gewidmet wird, desto schneller wird die Genesung voranschreiten. Chemische Seifen sollten niemals nach der Operation verwendet werden. Auch beim Kämmen des Haares sollte die Berührungen sanfte sind.

Sie sollten den Gesichtsbereich besonders vor Sonnenstrahlen schützen. Das Solarium ist strengstens verboten. Wenn Sie der Sonne ausgesetzt werden soll, sollte Sonnenschutzmittel auf jeden Fall angewendet werden. Es wird empfohlen, sechs Monate nach der Entfernung der Nähte Sonnenschutzmittel zu verwenden.

  • Dusche

Die Kopfregion sollten vier Tage nach der Operation mit Wasser nicht kontaktiert werden. Wenn der Arzt nach dem vierten Tag erlaubt, können Sie den Bereich mit Wasser kontaktieren. Duschen Sie nicht mit sehr heißem oder sehr kaltem Wasser. Es sollten keine chemische Reinigungsmittel verwendet werden und die gesamte Feuchtigkeit im Bereich sollte nach dem Duschen entfernt werden. Nach einer Woche kann der Patient zum normalen Leben zurückkehren.

  • Hygiene und Pflege

Der Hygiene sollten besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden, um eine Infektion nach der Operation zu verhindern. Gemeinschaftsräume wie Pool, Meer, Sauna sollten vermieden werden. Darüber hinaus müssen die Verbände im Gesichtsbereich jeden Tag oder alle zwei Tage erneuert werden.

  • Sexualleben

Es ist notwendig, die sexuellen Aktivitäten für zwei Wochen nach der Operation zu pausieren. Zumindest ist es sicherer, sich vom Geschlechtsverkehr fernzuhalten, bis die Nähte entfernt sind.

  • Sportliche Aktivitäten

Die sportliche Übungen, die Sie überanstrengen, sollten vermieden werden. Nach der Entfernung der Nähte können leichte Übungen gestartet werden. Übungen wie Laufen oder Rennen sind empohlen.

  • Alkoholkonsum und Rauchen

Da Rauchen Gewebeschäden verursacht, sollte es, wenn möglich, völlig aufgegeben werden, und wenn nicht, sollte es mindestens sechs Monate lang vermieden werden. Alkohol kann ab dem Ende des ersten Monats ohne Übertreibung konsumiert werden.

 Was sind die Risiken der Gesichtsstraffung-OP?

Wenn keine Ausnahmesituation getroffen haben und die Operation in einer guten Klinik oder einem guten Gesundheitszentrum durchgeführt wird, ist es unwahrscheinlich, dass Komplikationen auftreten.

  • Öffnung und Blutung in Nähten

Für die Gefahr vor Bluthochdruck, die während oder nach der Operation zu Blutungen führen kann, wird die erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen ergriffen. Blutungen können unabhängig von den Nähten oder abhänging von den Nähten auftreten. Wenn Sie den Bereich nach der Operation nicht schützen oder die Nähte durch plötzliches Bewegen öffnen, tritt eine Blutung auf, die von außen spürbar ist. In diesem Fall muss dringend ein Arzt aufgesucht werden.

  • Operationsnarbe

Die Möglichkeit von Narben nach einer Gesichtsstraffung-Operation ist sehr gering. Selbst wenn eine solche Möglichkeit besteht, werden die erforderlichen Verfahren durchgeführt, um die Narben nach drei Monaten in der Operation zu beseitigen. Natürlich wäre es immer noch vorteilhafter, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um sicherzustellen, dass die Narben nicht auftreten.

  • Infektion

Obwohl das Infektionsrisiko nach Gesichtsstraffung-Operationen gering ist, ist es nicht Null. Wenn während des Prozesses nach der Operation die Hygiene nicht beachtet wird oder die Antibiotikabehandlung nicht regelmäßig angewendet und unterbrochen wird, kann eine Infektion in den Schnittbereichen auftreten. Die Ergebnisse der Operation können beeinträchtigt werden, wenn diese Infektion nicht behandelt wird.

Wenn einige Tage nach der Operation plötzliche Schmerzen auftreten, sollte ein Arzt für Möglichkeit einer Infektion konsultiert werden. Der Behandlungsprozess nach der Beratung wird mit Antibiotika durchgeführt.

  • Haarausfall

Bei der Gesichtsstraffung-Operation muss eine geeignete Linie in der Kopfhaut geöffnet und ein Einschnitt vorgenommen werden, um die Haut nach oben und hinten zu ziehen. Haarausfall kann in dieser Region auftreten, wo der Einschnitt vorgenommen wird. Mit einem erfahrenen Arzt ist dieses Risiko jedoch ebenfalls sehr gering. 

  • Nervenschädigung und Gefühlsverlust

Nervenschädigungen sind eine der Komplikationen, die bei Gesichtsstraffung-Operationen als gefährlich beurteilt werden können. Die Gewebe können aus verschiedenen Gründen geschadet sein, da Eingriffe in den Bereichen durchgeführt werden, in denen verschiedene Nervengewebe stattfinden. Diese Situation kann vorübergehend oder dauerhaft sein. Nach einer Gesichtsstraffung-Operation, die von einem Spezialisten durchgeführt wird, nimmt das Risiko stark ab. Auch hat es eine große Bedeutung, dass die Operation von einem erfahrenen Chirurgen durchzuführen.

Literatur:

https://www.researchgate.net/publication/271914648_Ein_erweitertes_Facelift-Behandlungskonzept

https://academic.oup.com/asj/article/23/1/14/211702

https://pdfs.semanticscholar.org/890d/144fc4c6e1d913dfaf602244fcefda63f33c.pdf

 

0 / 5. 0

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.