0
(0)

Trotzdem wurde ästhetische Chirurgie verwendet, um das Aussehen und die Schönheit von Frauen zu verändern, sollte die Verfahren, die für Männer durchgeführt werden können, nicht jedoch vergessen werden. Es gibt ästhetische Chirurgie wie Penisvergrößerung, Penisverdickung und Penisplastik für Männer.

Penisvergrößerung-Operation; ist eine der Behandlungsmethoden, die Männer in den letzten Jahren bevorzugt haben. Ein physiologisch erigierter Penis ist zwischen 11 und 17 cm groß, der Grund dafür ist, dass die Vagina einer Frau gleich lang ist.

Für die Penisvergrößerung-Op muss der Patient zuerst ein guter Kandidat sein, da diese keine funktionelle Operation, zwar eine ästhetische Operation ist. Mit dieser Operation kann keine sexuelle Leistung gesteigert oder verringert werden.

Menschen mit einem kleinen Penis, außer der Erektionsphase, haben ein Umkleideraum-Syndrom und sind möglicherweise schüchtern, wenn sie sich in einem Fitnessstudio oder Schwimmbad ausziehen müssen. Wie oben erwähnt, ist eine Penisvergrößerung-Operation eine gute Option für diese Patienten, die das Erscheinungsbild des Penis ändern möchten.

Die Penisvergrößerung und -verdickung sind einer der am meisten bevorzugten Verfahren in den letzten Jahren und werden chirurgisch oder nichtchirurgisch durchgeführt.

Penisvergrößerung und –Verdickung-Operation

Eines der wichtigsten Probleme für Männer ist die Penislänge, Penisdicke und Funktionsfähigkeit des Penis. Heutzutage können Männer über verschiedene Deformitäten, Probleme der Größe, Dünnheit und Verkrümmung in ihrem Penis klagen und bevorzugen daher Penisplastik.

Das Ziel dieser Operation ist, das Penis verlängert zu werden. Die Grundlage der Operation besteht darin, die Bänder durchzutrennen, die den Penis mit dem Schambein verbinden, den Penis zu befreien. Eine Liposuktion (Fettabsaugung) in die Leistenregion, einen Korrektur von Haut zwischen Penis und Skrotum (Penoskrotal-Plastik) und die Verfahren der Ausfüllung an der Glans wirken sich jedoch positiv auf das Ergebnis aus.

Bei den meisten Operationen zur Penisverlängerung werden die Penisverdickung gleichzeitig mit Fetttransplantation durchgeführt.

  • Durchtrennung der Unterstützungsbänder

Das Halteband (Ligamentum suspensorium penis) ist eine Struktur, die den verbleibenden Teil des Penis im Körper mit dem Becken verbindet. 50% der Penislänge befinden sich im Körper. Durch die Durchtrennung dieses Haltbandes wird dieser Teil befreit. Dank des freigelassenen Teils wird eine Verlängerung in der sichtbaren Penislänge erzielt. Obwohl anatomische Variationen bestimmend sind, kann durch die Durchtrennung dieses Bandes eine Verlängerung von 2-5 cm erreicht werden.

Aus technischer Sicht ist die Durchtrennung und Befreiung des Haltebandes von Penis ein einfacher Prozess aber sie erfordert viel Erfahrung. Während der Operation sollte jedoch ein fraktionierter CO2-Laser verwendet werden, um eine Beschädigung der Gefäße, die zum Penis Blut tranportieren und der Nerven, die das Penis erigieren, zu verhindern. Bei Laseroperationen treten keine Blutungen auf und die Genesung erfolgt viel schneller.

Es ist äußerst wichtig, den Zustand der Verlängerung gesund zu halten, die nach der Durchtrennung des Haltebandes erhalten wird. Denn während der Genesungsphase besteht die Möglichkeit, dass der Penis wieder am selben Knochen zusammenhalten. In Anbetracht dieser Möglichkeit; Es wird empfohlen, 6 Monate nach der Operation 3 Monate lang keine Gerät wie Penis-Extender zu verwenden.

Diese Geräte sind, die den Penis kontrolliert dehnen können. Diese Geräte, die im Internet verkauft werden und angeblich die Penislänge verlängern, funktionieren nicht alleine, sondern sollten für Behandlungszwecke nach einer Penisverlängerung verwendet werden.

Die Penisverlängerung-Operation dauert 1 Stunde. Es wird bevorzugt, unter Allgemeinanästhesie durchgeführt zu werden, und der Patient kann am selben Tag entlassen werden. Der Penis wird in den ersten 5 Tagen nach der Operation einen Verband angelegt. Sexuelle Enthaltsamkeit (einschließlich Masturbation) sollte 6 Wochen lang gemacht werden, und dann sollten Geräte für Penisverlängerung regelmäßig 3 Monate lang angewendet werden.

  • Suprapubische V-Y Plastik

Die suprapubische V-Y-Plasty ist ein wichtiger Teil der Penisverlängerung-Operation. Es bietet Erweiterung von Haut im Schambereich, um die Penisverlängerung zu unterstützen. In dieser Region tritt nach der Operation eine operative Narbe in Form eines umgekehrten Buchstabens Y auf. Diese Narbe wird in wenigen Monaten vollständig verschwinden.

  • Suprapubische Fettabsaugung

Besonders bei Männern mittleren Alters wird der Schambereich über der Peniswurzel fetter und es verursacht manchmal einen Zustand von versteckten Penis. Diesee Zustand wird die vorhandene Penislänge kürzer gesehen und gefühlt. Mit einer wirksamen Fettabsaugung, die zu diesem Bereich während Penisverlängerung-Op durchgeführt wird, je nach Dicke des Fettgewebes eine Verlängerung zwischen 1 und 1,5 cm erzielt werden.

  • Penoskrotale Plastik

Bei einigen Männern ist die Verbindung von Penis und Skrotum (Eierstock) abnormal. Die Haut an den Hoden ist an der Mitte des Penis verbunden und erzeugt ein Erscheinungsbild, das als Truthahnhals bezeichnet wird. Diese Situation führt dazu, dass die Penislänge visuell kürzer wahrgenommen wird. Mit der Korrektur der Haut wird ein sehr befriedigendes Gefühl der Verlängerung erhalten.

  • Verdickung mit Eigenfettinjektion

Wie im ganzen Körper ist das zuverlässigste Material für Ausfüllung, das wir kennen, das Fetttransplantat, das aus den Geweben der Person erhielt wird.

Synthetische Materialien für Ausfüllung können absorbiert werden, werden jedoch zur Penisvergrößerung nicht bevorzugt, da sie das Potenzial für Nebenwirkungen und allergische Reaktionen haben.

Aufgrund ihre Art, die Fettinjektionen erleiden sie in der neu übertragenen Umgebung einen gewissen Lösung und Mengenverlust. Diese Situation ist äußerst normal. Wir können jedoch sagen, dass die injizierte Menge eine Dauerhaftigkeit von 60% aufweist.

Die Penisverdickung durch Fettinjektion erfolgt häufig mit Penisvergrößerung. Dieses Verfahren kann nach 6 Monaten wiederholt werden, um ein besseres Ergebnis zu erzielen.

Durch Fettinjektion kann leicht eine Verdickung von 1,5 bis 2 cm um den Penis erhielt werden.

Prozess nach der Penisvergrößerung und -Verdickung-OP

Je sorgfältiger Sie nach einer Penisvergrößerung-Operation sind, desto schneller wird der Genesungsprozess sein. Sie sollten die Empfehlungen Ihres Arztes nach der Operation befolgen. Sie können Ihren Arzt konsoltieren, wenn Sie die Räte des Arztes nicht befolgen oder wenn Sie einem unerwünschten Ergebnis begegnen. Nach der Penisvergrößerung-Operation;

  • Pflege

Ihr Arzt wird Ihrem Penis nach der Penisvergrößerung-Operation einen Verband anlegen. Sie müssen diese Verbände pflegen. Die Verbände werden nach einigen Tagen entfernt. Sie sollten in den ersten Tagen nach der Operation zu Ihrem Arzt gehen, um sich untersuchen zu lassen. Arzt wird Ihr 1 Monat lang sexuelle Abstinenz vorschreiben. Sie sollten auf jeden Fall darauf achten.

  • Ernährung

Sie sollten nach der Operation auf Ihre Ernährung achten. Um die Genesung in diesem Prozess zu beschleunigen, sollten Sie sich gesund und ausgewogen ernähren. Da Ihr Körper schwach sein wird, konsumieren Sie Lebensmittel, die Ihnen Kraft geben. Sie können dabei ein Diätprogramm anwenden, wenn Ihr Penis wieder normal bekommt. Wählen Sie auch Lebensmittel bei der Ernährung, die leicht verdaulich sind und keine Beschwerden verursachen. Vermeiden Sie zu viel Flüssigkeit. Halten Sie sich auch eine Weile von festen Lebensmitteln fern. Befolgen Sie die Rätte Ihres Arztes zur Ernährung.

  • Punkte zu berücksichtigen nach der Penisvergrößerung-OP

Es wird empfohlen, die ersten 10 Tage nach der Penisvergrößerung-Operation nicht zu duschen. Befeuchten Sie diesen bandagierten Bereich des Penis nicht mit Wasser. Vermeiden Sie Kontakt mit heißem und kaltem Wasser. Sie sollten Geschlecht für durchschnittlich 1 Monat vermeiden.

  • Solarium

Das Bräunen ist sowohl für Männer als auch für Frauen wichtig. Es kann jedoch nicht gesagt werden, dass es nach Operationen zur Penisvergrößerung sehr gesund ist. Daher sollten Sie ins Solarium mindestens 10 Tage ab dem Operationsdatum nicht gehen. Dieser Zeitraum kann je nach Genesungsprozess variieren. Sie können Ihren Genesungsprozess verzögern, wenn Ihre Haut empfindlich ist. Sie sollten auch zulassen, dass sich Ihre Haut wiederherstellen, indem Sie den Rat des Arztes beachten.

  • Dampfbad

Ihre Haut wird nach einer Penisvergrößerung-Operation schwach sein. So wird sie müde. In dieser Phase sollten Sie die Möglichkeit geben, Ihren Körper auszuruhen. Sie sollten sich bis zu 10 Tage lang von Aktivitäten wie Dampfbad fernhalten, die extrem heiß oder kalt sind. In dieser Zeit bergen Anwendungen wie das Dampfbad das Infektionsrisiko. Die notwendigen Informationen zu diesen Themen erhalten Sie von Ihrem Arzt.

  • Sonnenbad

Nach der Operation sollten Sie sich eine Weile vom Sonnenlicht fernhalten. Daher sollten Sie sich 10 Tage lang nicht so lange wie möglich sonnen. Die Empfindlichkeit Ihres Körpers und die empfindlichere Struktur des Penisbereichs können bei starker Sonneneinstrahlung zu Blutungen in der Region führen. Ihr Arzt wird Sie dabei unterstützen und Ihnen erlauben, sich zu sonnen, wenn er sehen, dass es Ihrem Körper im Genesungsprozess gut geht.

  • Körperliche Aktivitäten

Nach einer Penisvergrößerung-Operation können Sie in kurzer Zeit zu Ihrem täglichen Leben zurückkehren. Sie sollten jedoch mindestens 30 Tage lang sportliche Aktivitäten vermedien. Nach 2 Wochen können Sie mit Zustimmung des Arztes leichte Sportübungen beginnen. Diejenigen, die in einem schweren Job arbeiten, sollten ein Arztzeugnis erhalten. Wer auf Fitness machen möchte, wartet ebenfalls 15 Tage. In diesem Prozess können Sie laufen und joggen. Wir empfehlen Ihnen auch, ein Programm von Ihrem Arzt zu nehmen.

Da Ihr Körper nach Operationen zur Penisvergrößerung für eine Weile sehr empfindlich ist, sollten Sie auf jeden Fall ein spezielles Fitnessprogramm anwenden. Es gibt schlechte Nachrichten für diejenigen, die neugierig auf Schwimmen sind. Nach der Penisvergrößerung sollten Sie 6 Monate warten und nach vollständiger Genesung schwimmen. Da das Schwimmen Ihren Körper stark ermüden wird, möchte Ihr Arzt, dass Sie diesem besondere Aufmerksamkeit schenken. Es ist ganz normal, nach 2 Wochen Pause mit leichten Sportarten zu beginnen. Denken Sie daran, dass Sie nach Beginn der Übungen auch regelmäßige Kontrollen durchführen sollten. Nach der Operation müssen Sie mindestens 1 Woche auf das Fahren oder Flugreise warten. Nachdem Ihre Verbände entfernt wurden, stellen sie Ihre Bweglichkeit in kurzer Zeit wieder her.

Nachsorge der Penisvergrößerung und -Verdickung-Operation

Eine postoperative Nachuntersuchung ist erforderlich, um Komplikationen zu vermeiden und das erforderliche Ergebnis zu erzielen. Der erste Nachsorgeuntersuchung erfolgt 4 Wochen später. Wenn alles wie erwartet läuft, ist die nächste Nachuntersuchung drei Monate nach der Operation. Wenn alles in Ordnung ist, reichen vierteljährlich Nachuntersuchungen 12 bis 18 Monaten nach der Operation aus.

Nach der Plastik der Penisvergrößerung sehen die Patienten eine kleine Narbe im Unterbauch. Bei dermalen Fetttransplantaten verschwinden die Narben je nach Art des Transplantats und Spenderbereich zwischen einem und drei Jahren.

Die meisten Männer sind sowohl ästhetisch als auch funktionell sehr zufrieden mit den Ergebnissen, und jede Unzufriedenheit ist häufig mit der Methode der Fettinjektion verbunden. Viele dieser Patienten bevorzugen oft dann ein dermales Fetttransplantat.

Was sind die Risiken der Penisvergrößerung und Verdickung-OP?

Wie andere chirurgische Eingriffe birgt auch die Penisvergrößerung einige Risiken. Sie haben jedoch kein Problem mit den Eingriffen eines professionellen Teams in einem sterilen Operationsfeld. Ihr Arzt wird Sie bereits vor der Operation darüber informieren. Die Risiken der Penisvergrößerung sind wie folgt;

  • Infektion

Nach der Penisverdickung sollte das Penis und seiner Umgebung gut gepflogen werden. Der Verband und die Wundauflage sollte korrekt angelegt werden. Wenn der Penis nicht richtig geschützt ist, besteht möglicherweise ein Infektionsrisiko. Sie können dieses Risiko vermeiden, wenn Sie diesen Bereich zusätzlich zu regelmäßiger ärtzlichen Untersuchungen pflegen.

  • Schwellungen

Es ist normal, dass nach einer Penisvergrößerung-Operation kleine Schwellungen um den Penis auftreten. Die Schwellung um den Penis beginnt 15 Tage nach der Operation zu verschwinden. Die Schwellung verschwindet völlig nach durchschnittlich 30 Tagen.

  • Ödem

Wenn die Schwellung nach der Penisvergrößerung anhält, sollte einen Eingriff durchgeführt werden. Die Schwellungen, die nicht eingegriffen werden, können in Ödem transformieren. Sie können regelmäßig Ihren Arzt aufsuchen um das Risiko eines Ödems zu beseitigen. Das Risiko eines Ödems ist jedoch in der Penisvergrößerung-Op sehr gering.

  • Absacken

Bei der Penisvergrößerung-Operation wird nach bestimmten Voruntersuchungen die Operation durchgeführt. Nach der Operation können sich die Patienten über Absacken beschweren. Wenn Sie ein Problem des Absackens haben, ist ein erneuter Eingriff erforderlich. Diese Probleme können in kurzer Zeit behoben werden.

  • Komplikationen der Sedierung

Penisverdickung-Operationen sind chirurgische Eingriffe, die mit Unterstützung der Anästhesie durchgeführt werden. Bei einigen Patienten ist eine Anästhesie jedoch nicht ausreichend. In diesem Fall kann eine Sedierung erforderlich sein. Bei einigen Patienten können jedoch auch Komplikationen der Sedierung auftreten.

  • Kongestion

Es wird angegeben, dass das häufigste Problem bei Menschen auftritt, die sich einer Penisvergrößerung-Operation unterziehen, ist Kongestion. Obwohl die Kongestion durch moderne Methoden minimiert wird, sollten Sie in einer solchen Situation unbedingt Ihren Arzt aufsuchen.

  • Blutgerinnung

Die Blutgerinnung ist ein Problem, das sehr selten gesehen wird. Es ist sowieso kein sichtbares Risiko. Ihr Arzt kann die postoperative Untersuchung verstehen. Das Problem der Blutgerinnung kann leicht unter Kontrolle gebracht werden.

  • Bluterguss

Nach einer Penisverdickerung kann es zu kurzfristigen Blutergüssen kommen. Blutergüsse verschwinden in kurzer Zeit. Wenn jedoch die Blutergüsse nicht verschwinden, sollten Sie unbedingt einen Spezialisten aufsuchen.

Was sind die Preise für Penisvergrößerung und -Verdickung-Operationen in Istanbul?

Es wäre falsch, eine bestimmte Zahl über die Preise für Penisverdickerung und -Vergrößerung-Pperationen anzubieten. Die Preise ändern sich je nach der von Ihnen bevorzugten Operation. Konsultieren Sie hierzu vor der Operation Ihren Chirurgen und gehen Sie gegebenenfalls zu einer Voruntersuchung. Ihr Chirurg wird Sie informieren, nach er von Ihr Informationen erhält.

Faktoren, die die Preise für Penisvergrößung-Operation bestimmen;

  • Erfahrungsgrad des Arztes

Wie bei jeder chirurgischen Operation ist die Professionalität des Chirurgen einer der Hauptfaktoren, die die Preise bestimmen. Diejenigen, die mehr Erfahrung haben als andere Chirurgen, die Penisverdickung-Operationen durchführen, verarbeiten zu höhere Preise. Es wird richtiger, an einen erfahrenen Chirurgen aufzusuchen, um das gewünschte Ergebnis von der Operation zu erzielen.

  • Gesundheitszentrum, wo die Operation durchführen wird

Die Penisvergrößerung-Operationen können in vielen Zentren durchgeführt werden. Da es sich bei dieser Operation um einen chirurgischen Eingriff handelt, sind ein gut gerüstetes Operationsfeld und modernste Geräte erforderlich. Das Gesundheitszentrum, wo die Operation durchgeführt wird, wirkt sich auch auf die Preise aus. Sie können effektivere Ergebnisse bei Eingriffe erzielen, die von einem erfolgreichen Team in einer besser gut gerüstete Umgebung in einem professionellen Zentrum durchgeführt werden.

  • Zusätzliche Verfahren

Die Penisvergrößerung-Operationen erfordern manchmal zusätzliche Eingriffe. Eine Penisvergrößerung und -verdickerung-Operationen werden zusammen bei vielen Patienten durchgeführt. Zusätzliche Verfahren wirken sich daher auf die Preise aus. Einige Personen, die nach 6 Monaten mit dem Prozess unzufrieden sind, kann ein zusätzliches Verfahren anfordern.

İçeriği faydalı buldunuz mu ?

Tıklayarak puanlayabilirsiniz.

Ortalama puan 0 / 5. Toplam oylama 0

Henüz puanlayan olmadı

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.